Hallo zusammen,

am Donnerstag waren Wolf dl3yen und ich nochmal am Turm, um die Arbeiten vom Vortag zu Ende zu bringen. Als erstes wurde der am Vortrag vergessene TX des FM-Relais aktiviert.

Dann wurde den Netzwerkproblemen auf den Grund gegangen. Nachdem Schritt für Schritt die Fehler in der Digi-Konfiguration beseitigt wurden, konnten wir gegen 18 Uhr die Räumlichkeiten wieder verlassen.

Das Turmfest war mittlerweile auch Geschichte,wobei ich anmerken muss, die Glocke eine Etage tiefer im Raum des Heimatmuseums ist schon etwas nervig.Gefühlt JEDER Besuchter hat mindestens einmal gebimmelt. Zwinkernd


Leider lief das Netzwerk noch nicht ganz rund, was sich aber erst später herausstellte. Wohl durch eine Schleife im Netzwerk kam es dort lokal zu Überlastungen, welche sich auf das gesammte System ausgewirkt hatten. Zusammen mit Jann dg8ngn und Holger do4bz konnte das Problem allerdings eingekreist und behoben werden.

Seit dem 18.05 23:00 Uhr läuft wieder alles Störungsfrei.

Ein paar abschlißende Arbeiten bei unseren Partnern in Oerlinghausen und Herford stehen noch aus, diese werden aber bei Gelegenheit erledigt.

schöne Grüße und viel Erfolg
de Wolf dl3yen und Olaf  dg8ygz

Aktuell finden Umbauen am kompletten System statt. Am Mittwoch wurde das komplette lokale Netzwerk restrukturiert. Leider gab es ein paar Probleme, welche den Umbau stark verzögerten. Daher konnten nicht alle Arbeiten beendet werden.

Aktueller Stand:

  • APRS sollte gehen
  • FM Relais offline (TX vergessen)
  • Digipeater ohne Hamnet Links, MSC noch nicht wieder eingebaut
  • Anbindung zum Funkruf-Server passt noch nicht, daher offline

Wir arbeiten an einer schnellen Behebung der Probleme.

schöne Grüße
de Wolf dl3yen und Olaf dg8ygz

Nachdem der Funkrufsender die letzte Zeit immer wieder Probleme bereitete, wurde er erneut zur Reparatur abgebaut. Schon bei der letzten Sichtung stellte sich ein Problem in der Verbindung zur Oszillator-Platine dar. Die Stiftleiste bzw. die Federkontakte auf der Gegenseite haben in den letzten 10 Jahren etwas an Durchleitungsfähigkeit verloren. Kurzerhand wurde die Federleiste ausgelötet und gegen eine Sitftleiste ersetzt. Die Verbindung zwischen den Platinen wird über ein Flachbandkabel realisiert, was neu angefertigt wurde. Mal sehen ob das wieder 10 Jahre lang hällt.

 

schöne Grüße
de Olaf  dg8ygz 

Hallo zusammen,

wie ich leider feststellen musste, hat seit Dienstag 24.04 gegen 10 Uhr die Kamera ein Problem. Reboot der Kamera bzw. des Routers selber brachten keinen Erfolg. Die einzelnen Komponenten arbeiten zwar, aber es kein Auslösen eines Bildes möglich. Wir werden uns das Problem vor Ort ansehen müssen. Etwas schade, da ich erst gestern am Standort war und keine Probleme feststellen konnte.

Hoffen wir, das es nichts schlimmes ist.

Edit 21:00 Uhr: Es wurde noch ein Fehler auf der CF Karte gefunden. Die Webcam geht wieder. Lächelnd In dem Zusammenhang wurde die Server-Software auf die aktuelle Version geupdated und kleinere Bugs in den Infotexten beseitigt. Danke an Steffen dl5fsi für die Info.

schöne Grüße de
Olaf  dg8ygz 

In den vergangenen Wochen bereitete der Ericson Compact 9000 öfters Probleme. Wie es scheint gibt es jetzt nach 10 Jahren Betrieb Probleme in der Verbindung des 70cm Oszillators zum Gerät. Hin und wieder meldet der Fehlerspeicher den Fehler "ext. Sync unlocked". Die VCOs liegen aber noch auf der Frequenz, so dass dort der Fehler eher in der Messerleiste vermutet wird.

Es wird versucht eine Ersatz-Baugruppe aufzubauen und diese dann vor Ort zu installieren. Dann kann der Funkrufsender einer generellen Inspektion unterzogen werden.

viel Erfolg und schöne Grüße
de Olaf  dg8ygz  Co-Sysop DB0BI