Drucken
Hauptkategorie: Main Cathegorie
Kategorie: Technik
Zugriffe: 2356

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hallo zusammen,
der Ericson C9000 wurde auf dem heimischen Labor überprüft und repariert. Wie es ausschaut, waren mehrere Fehler vorhanden, die das selbe Fehlerbild (Reset des Prozessors) verursachen.

In der HF-Endstufe gab es Kontaktprobleme mit einem Steckverbinder. Dieser wurde ausgebaut und durch eine feste Lötstelle ersetzt. Zu Hause gab es damit keine Probleme, der Sender lief wieder Einwandfrei. In dem Zusammenhang wurde eine manuelle PTT-Tastung nachgerüstet.

Oben vor Ort, stieg das Gerät sofort wieder aus. Daher wurde der vorrübergehende TX weiter aktiv belassen, Zurück auf dem heimischen Labortisch war kein direkter Fehler feststellbar, nur bei etwas kritischen Situationen, konnte ein Neustart der Steuerung reproduziert werden.

Also wurde das SWR der Antenne vermessen, mit 1,1 ein sehr guter Wert.

Als nächstes wurde die Spannungsversorgung überprüft. Hier stelle sich heraus, das dasNetzteil wohl nicht mehr so Impulsfest ist. Vorrübergehend wurde erst einmal ein vor Ort vorhandenes 12V-Schaltnetzteil in Reihe mit dem vorhandenen 12V Netzteil in Reihe geschaltet, um die benötigten 24V zu erzeugen. Dieses funktioniert.

Sollten irgendwelche Auffälligkeiten auftreten, bitte um Meldung !!

schöne Grüße und viel Erfolg
de Olaf  dg8ygz